Illustrationen im Buch

Ich melde mich mit weiteren Neuigkeiten! 
Wie bereits angekündigt, wird es Illustrationen in "Schattensplitter - Prinzessin von Mawuria" geben, was mich unheimlich freut. Gerade in Fantasy-Romanen liebe ich es, dass ich vollkommen frei bin, was den Weltenbau angeht. Wenn ich entscheide, dass eine Blüte rot leuchtet, in der Asche eines Vulkans wächst und einen Gestank verbreitet, der seines gleichen sucht, dann ist das eben so. Das sind die Momente, bei denen ich das Autorendasein besonders liebe, denn ich habe das Gefühl etwas ganz eigenes zu erschaffen. 

 
Als würde ich die Welt wie sie ist ausradieren, einen Stift ansetzen und einfach alles neu zeichnen. Zwar bin ich damals mit einer Dystopie gestartet, doch ich merke immer mehr wie sehr es mir liegt, meine eigene Welt auszubauen.

Diese Pflanze, die eigentlich nur in meinem Kopf entstanden ist, gezeichnet auf "Papier" zu sehen, ist jetzt ein wenig so, als hätte man sie tatsächlich zum Leben erweckt. Das ist Irrsinn und zeitgleich so wundervoll, dass ich es kaum in Worte fassen kann. (ja, ich bin jetzt ein wenig sentimental :-D ) Ich freue mich einfach, euch das erste Bild zu zeigen, dass die Neuauflage im GedankenReich Verlag schmücken wird, weil das ist, als könnte ich noch ein Stück mehr von der Geschichte mit euch teilen, als ohnehin schon. 

Die liebe Catharsis Gaze hat sich meinen Beschreibungen angenommen und sie auf Papier gebannt und heute zeige ich euch die Lavablüte. Ich hoffe, sie gefällt euch und macht neugierig auf das, was noch kommt!

Kommentare